Resilienz - durch Risikosteuerung

Risikomanagement

Risikomanagement bezogen auf dolose Handlungen hat zum Ziel, eine Entscheidungsgrundlage für risikominimierende Maßnahmen anzubieten, die Zielerreichung von Unternehmen zu verbessern und die Sicherheit von Systemen zu erhöhen.

  • Umfassende Risikoanalysen nach ÖNORM Reihe 4900
  • Ganzheitliches Sicherheitsmanagement
  • Praxisbezogene und angepasste Sicherheitskonzepte
  • Pre-/ Employment Screening

 

Umgang mit Risiken

Risikoanalyse und Risikobewertungen

Gemeinsam mit Ihnen Identifizieren und Analysieren wir in Anlehnung an die ÖNORM Reihe 4900 die auf Sie und Ihr Unternehmen wirkenden Risiken. Die Risikoanalysen und Bewertungen bilden dabei die Basis für ein weiterführendes Sicherheitskonzept und Krisen- und Business Continuity Management. 
Durch die Maßnahmen zur Risikosteuerung und einer Risikoinventur, behalten Sie immer den Überblick.

Ganzheitliche Sicherheitskonzepte

Die physische Sicherheit ist die Grundlage für ein sorgenloses Arbeiten und Leben. Unsere Sicherheitskonzepte decken dabei zusammenwirkende elektronische, bauliche und mechanische, personelle und organisatorische Maßnahmen ab. Natürlich „State of the Art“ und vor allem, in einem vernünftigen Preis / Leistungsverhältnis der Maßnahmen zu den schützenswerten Gütern.

Pre-/ Employment Screening

Überprüfung von Mitarbeiter:innen, Lieferant:innen oder Subunternehmer:innen auf Plausibilität von Angaben, CV oder Sanktionslisten. Diskretion ist dabei eine Selbstverständlichkeit.